Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Schmuddel TV – Warum Pornos gut für die Beziehung sind und auch Frauen einen Blick riskieren sollten
Movie

movie bw

Die Meisten sind der Ansicht, der absolut überwiegende Teil der Porno-Konsumenten sei männlich und kaum eine Frau würde sich für das Thema PORNO interessieren. Punkt. Auch heutzutage noch sind viele meiner (männlichen) Freunde überrascht, wenn es heißt:

„Nicht nur Männer schauen Pornos!“

Laut Studien einiger der größten Erotik-Websites sind rund 30 Prozent der Konsumenten tatsächlich weiblich. Dreißig Prozent! Tendenz steigend! Und meiner Meinung nach, könnten es durchaus noch mehr sein, wenn die Pornoindustrie sich ein kleines bisschen mehr Mühe bei der Auswahl ihrer männlichen Hauptdarsteller und der Gestaltung ihrer Online-Plattformen geben würde. Aber lassen wir das Thema mal beiseite und konzentrieren uns aufs Wesentliche.

Warum schauen wir eigentlich Pornos?

Die Antwort ist glasklar: In jedem von uns ist ein kleiner Voyeur versteckt, den der Anblick eines anderen Pärchens beim Sex erregt. Dank sogenannter Spiegelneuronen bekommen wir außerdem das Gefühl vermittelt, selbst ein Teil der Szene zu sein. Kein Wunder also, dass uns die Filmchen solch eine Freude machen…

Abgesehen von den rein physischen Folgen (erhöhte Aktivität der Neuronen, Stimulation des Nervensystems, Ausschüttung von Endorphinen bei der Masturbation etc.) wird beim Konsum von erotischen Filmchen auch die Psyche positiv beeinflusst. Für einige Augenblicke werden die eigenen Gedanken an Alltagsstress, Job, Kinder gestoppt und man konzentriert sich auf die Reize auf dem Bildschirm sowie die eigenen Empfindungen. Äußere und innere Ablenkungen werden einfach ausgeblendet – fast wie bei der Meditation!

Pornos sind gut für die Beziehung

Es ist ganz einfach. Erotikfilme steigern unsere Libido. Eine gesunde Libido führt zu regelmäßiger Masturbation und einem gesunden Sexualleben. Und was könnte gesünder für die eigene Beziehung sein, als regelmäßig gemeinsam im Bett zu landen? „Sex ist nicht alles“ (ein immer wieder äußerst beliebter Spruch) – stimmt. Allerdings sollten wir uns bewusst machen, dass beim Sex Oxytocin ausgeschüttet wird, das sogenannte Kuschel- oder auch Bindungshormon und dieses wiederrum führt zu einer erheblichen Verlängerung des Mindesthaltbarkeitsdatums einer jeden Beziehung. Es lohnt sich also in jedem Fall, an einem gesunden und ausgewogenen Sexualleben zu arbeiten und dazu gehört eben auch ab und zu der ein oder andere Anreiz für seine und auch deine eigene Fantasie.


Durch Pornos wird uns die Abwechslung geboten, die wir ab und zu brauchen und wenn wir ehrlich sind – können wir uns manchmal sogar etwas abgucken (Nein, natürlich meine ich nicht die Sorte Filmchen, die der reinen visuellen Überstimulation dient. Aber es gibt auch die GUTEN…).

Also Mädels, ran an die Bildschirme! Was habt ihr zu verlieren? Wenn ihr noch nie einen Erotikfilm gesehen habt, überlegt euch einfach für einen Augenblick, was euch eventuell gefallen könnte und gebt den Begriff in die Suchfunktion der entsprechenden Seite ein.

Ah! Und falls ihr bzgl. der Suchbergiffe Tipps braucht, sagt einfach Bescheid 😉 (Wir knacken die 50 % schon noch!!!!)

Cindy Alva

Cindy Alva

Vor einigen Jahren habe ich eine etwas schwierige Zeit durchgemacht, in der ich nicht wusste was, wen und wohin ich wollte. Um mich selbst und meine Gedanken ein wenig zu sortieren, habe ich eines Tages angefangen, ein Buch zu schreibem. Babum. Ich hätte niemals gedacht, dass es irgendjemand lesen würde. Im Ernst! Aber ich hatte Unrecht.

mehr über meine Bücher

Kommentare

Cindy Alva

Ich lache gerne, bin von Natur aus glücklich, liebevoll, lebensfroh, sensibel, albern und sehr nachdenklich.

Andere Beiträge

Weil unsere Träume das wertvollste sind

was wir haben, möchte ich dich dazu ermutigen das zu tun, was du wirklich möchtest.

zum Online Shop

Babum

Hattest du jemals ein Geheimnis, dass du niemandem anvertrauen wolltest? Hast du dich jemals gefragt, ob deine Beziehung wirklich das Wahre ist? Ob du glücklich bist? Meine persönliche Geschichte über Seitensprünge, Liebe, Glück und die Person, gegenüber der wir wirklich zu etwas verpflichtet sind: UNS SELBST

Meine persönliche Liebesgeschichte...

mehr über meine Bücher